top of page

ÄNDERUNG: Schülerinnen und Schüler müssen für die Zulassung kein COVID-19-Zertifikat vorlegen

Das Gesundheitsamt hat dem Vorschlag der Organisatoren der BMW IBU Biathlon-Weltcup-Etappe in Otepää zugestimmt, wonach Kinder unter 18 Jahren und Jugendliche, die in diesem Schuljahr das 19. Lebensjahr vollenden werden, kein COVID-19-Zertifikat vorlegen müssen, um an der Veranstaltung teilnehmen zu können.

Besucher über 18 Jahren dürfen das Wettkampfgelände nur mit einem gültigen digitalen COVID-19-Zertifikat betreten.Das Zertifikat ist ein COVID-Impf- oder Genesungszertifikat.Gegebenenfalls ist der Veranstalter berechtigt, die Richtigkeit der Daten durch zusätzliche Überprüfung des Personalausweises oder Reisepasses zu überprüfen.

Auf dem Wettkampfgelände besteht Maskenpflicht.

コメント


bottom of page